Jetzt kostenlos anmelden
Jetzt kostenlos anmelden
Ich bin ein(e):
Mann
Frau
weiter >>
Ich suche:
Mann
Frau
weiter >>
weiter >>
weiter >>
Jetzt anmelden!

Ich bestätige, dass ich die AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert habe.
Ich bestätige, dass ich die Unterhaltungsrichtlinien gelesen und akzeptiert habe.

Ich erhalte Informationen und Angebote des Betreibers per E-Mail. Der Zusendung kann ich jederzeit widersprechen.

Benutzername:

E-Mail Adresse:

Bitte hier klicken zum Aktivieren des
Accounts.

Sexportal für unverbindliche Erotik

Shanima hatte die Nase voll von Beziehungen und schwor sich, dass so schnell kein Mann mehr in ihr Haus käme. Mit Ende 30 stand sie nun da, allein mit dem großen Haus und enttäuscht in ihren Gefühlen. Ihre Lust auf Sex war aber nicht mit ihrem untreuen Partner gegangen, sondern dominierte ihre Gedanken und Empfindungen.

Blonde Frau liegt in schwarzen Dessous da

In einem Sexportal suchte sie nach dem erotischen Kick und traf auf Ramon, der ebenso wie sie nach einer frischen Trennung nichts außer heißem Sex im Kopf hatte. Ramon kam aus Leipzig und wollte sie am Wochenende in Dresden besuchen. Sie wollte mit ihm in die Dresdner Neustadt gehen und den Abend mit ein paar Drinks in den zahlreichen Pubs des Szeneviertels beginnen. Am liebsten wäre er bereits jetzt schon erschienen, wie er ihr über den Chat im Sexportal mitteilte und sie seine Gier förmlich spüren ließ. Bis vor Kurzem hätte Shanima nicht geglaubt, dass sie jemals in einem Sexportal nach einem Mann suchen und sich obendrein mit einem vollkommen Fremden zum Sex treffen würde. Es hatte Ihre Arbeitskollegin einige Überredung gekostet, um sie zur Anmeldung im Sexportal zu bewegen. Verschwörerisch hatte sich Cindy über sie gebeugt und ihr ins Ohr geflüstert, dass sie nur noch mit ihrem Mann zusammen war, weil sie sich den erotischen Kick im Sexportal holte und mindestens einmal im Monat ein heißes Casual Date genoss. Als der Tag des Treffens näher rückte, konnte Shanima ihre Ungeduld kaum noch bremsen und stand schon einige Stunden vor ihrem Aufbruch in die Neustadt im verführerisch kurzen Kleid da und wartete. Ein letzter Blick ins Sexportal, doch er hatte sich nicht mehr gemeldet und sie hoffte, dass er nicht im letzten Moment kalte Füße bekommen und Abstand von ihrem Treff genommen hatte.

Paar im Sexportal

In ihrer Handtasche befanden sich ein Dildo, eine große Tube Gleitgel und wie im Sexportal verabredet, ein Paar Handfesseln. Sie stieg in ihr Auto, dass sie kurz hinter der Frauenkirche parkte und den Rest des Weges zu Fuß zurücklegte. Sie hatte die Treppenstufen am Elbufer für den ersten Treff vorgeschlagen und er war einverstanden. Im Sexportal hatte er ihr bereits geschrieben, dass er sich in Dresden ein wenig auskennt und sie jeden Ort ihrer Wahl vorschlagen kann. Doch Shanima zog es vor, den ersten Moment in der Öffentlichkeit zu verbringen und vorzufühlen, ob er wirklich der Mann war, mit dem sie eine unverbindliche heiße Liebesnacht verbringen und von dem sie sich fesseln lassen wollte. Davon hatte sie im Sexportal natürlich nichts geschrieben. Schließlich wollte sie nicht als ängstlich gelten oder ihn gar verprellen. Selbstsicher stöckelte sie in ihren High Heels und dem Ultra kurzen Kleid auf die Stufen zu und sah ihn schon von Weitem. Er sah sich interessiert um, schien sie aber nicht gleich zu entdecken. Kurz überlegte sie, ob ihr Foto im Sexportal so undeutlich war und er sie aus diesem Grund nicht sah. Als sie hinter ihn trat und ihre Hand in seinen Nacken legte, drehte er sich breit grinsend um und zog sie zu sich herunter. Er hatte sie gesehen! Und wie sie feststellte, war Ramon noch viel attraktiver als auf seinen Bildern im Sexportal. Sie schlug ihm ein paar Bars vor, als er abwinkte und den Kopf schüttelte. Sie hatten kein Date, sondern nur ein Sextreffen. Genauso, wie es über das Sexportal verabredet war. Shanima hatte mit keiner Silbe daran gedacht, dass ein gemeinsamer Start in einer Bar bei ihm den Gedanken eines Dates erwecken würde.

Paar im Sexportal 2

Er griff in seine Hosentasche, es klimperte leise und er hob seine Hand über ihren Ausschnitt, wo er den Zimmerschlüssel des Hotels zwischen ihre Brüste gleiten ließ.Wenn es das war, was er wollte, so würde er es bekommen. Sie spürte die Hitze die in ihr brodelte und die Feuchtigkeit, die zwischen ihren Schenkeln den Stein zu benetzen schien. Galant half er ihr nach oben und grinste, als er den feuchten Fleck auf dem Stein erblickte. Wie zufällig fuhr seine Hand prüfend in ihren Schritt und er nickte. Sie hatte ihm im Sexportal nicht zu viel versprochen, stellte er fest. In einem hitzigen Flirt im Sexportal Chat hatte sie ihm erzählt, wie schnell sie feucht wurde und wie gierig sie auf einen großen Schwanz war. Daraufhin hatte er ihr direkt im Sexportal ein Bild geschickt und sie gefragt, ob seiner ihr groß genug wäre. Er musste noch einmal grinsen, als er an die Stille im Sexportal dachte. Shanima war so fasziniert von seinem Bild, dass sie sich lange nicht zurückmeldete und ihn beinahe glauben ließ, er würde ihr nicht genügen. Als seine Hand ihre feuchte Spalte berührte, stöhnte sie auf und presste die Beine fest zusammen. Schon drehten sich die Touristen nach ihnen um. Er ließ von ihr ab, gab ihr einen flüchtigen, aber sehr fordernden Kuss und ergriff ihre Hand. Durch enge Seitengassen eilten die beiden zum kleinen Hotel in der Neustadt, für dass sie noch immer den Schlüssel in ihrem Dekolletee spürte. Mit hektischen Fingern fummelte sie den Schlüssel heraus und schob ihn ins Schloss. Quietschend schwang die Tür auf und gab den Blick auf ein riesiges Bett frei. Genau dort hin schob er sie und gab ihr einen Schubs, sodass sie rücklings auf das Bett fiel.Schon im Sexportal hatte er ihr geschrieben, wie ungestüm er war und dass er gerne schnell zur Sache kam. Sie fingerte die Handschellen aus ihrer Tasche, während er ihr das Kleid vom Körper riss und ihren ganzen Körper mit forschenden Händen erkundete.Als er die im Sexportal bereits verabredeten Handschellen sah, riss er sie an sich und ergriff Shanimas Hände grob. Sie stöhnte laut und genoss es, wie er an ihren Armen zog und sie hoch über ihrem Kopf mit den Fesseln am Bett befestigte. Auch einen Dildo hatte er im Sexportal gefordert und sie hatte natürlich nicht vergessen, diesen mitzubringen. Würde er genau das tun, was er ihr im Sexportal erzählt hatte oder waren seine Worte im Sexportal nur eine Verlockung, auf die sie verzichten musste? Ihr bleib keine Zeit für Gedanken, denn wie im Sexportal angekündigt, schmierte er ihr enges Loch mit reichlich Gleitgel ein und ließ sich nicht zweimal bitten, den Dildo an seinen dafür vorgesehenen Platz zu schieben.

Paar im Sexportal 3

Sein Schwanz war prall und sprengte beinahe die Hose, die sich viel zu eng um ihn schloss. Als der Dildo bis zum Anschlag in ihrem Anus steckte, nahm er seinen riesigen Schwanz in die Hände und wichste ihn vor ihren Augen. Wie gern hätte sie Gleiches getan und ihre Finger in ihre gierige Spalte gleiten lassen. Doch er hatte im Sexportal Gehorsam gefordert und sie darauf hingewiesen, dass er der aktive Part war.Ein kleiner Tropfen ließ seine Kuppe glänzen und ihn laut aufstöhnen. Ramon beugte sich über sie, schob seinen Schwanz in ihr freies Loch und presste sich so fest an sie, dass der Druck den Dildo noch tiefer in ihren Anus schob. Ausgefüllt und geil wand sich Shanima vor Lust, schrie und zappelte, bis er eine Hand auf ihre Lippen presste.Auch davon hatte er im Sexportal gesprochen. Sie durfte nur schreien, wenn er es ihr erlaubte. Mit kräftigen Stößen verwöhnte er ihren Körper, ließ sie erbeben und sie spüren, wie er mit jedem Stoß den Dildo in ihrem Inneren zu berühren schien und ihn immer tiefer in sie trieb. Nur eine dünne Wand schien seinen Schwanz vom Silikonschwanz zu trennen und ihre Lust auf den Höhepunkt steigen. Als er die Hand von ihrem Mund nahm, erinnerte sie sich an seine Worte aus dem Sexportal und schrie nicht nur ihre Lust hinaus, sondern beschimpfte ihm und schrie Worte, die seine Geilheit untermauerten und ihn zu immer schnelleren und kräftigeren Stößen anhielten. Für keinen weiteren Moment konnte sie noch an das Sexportal denken, da er ihre Sinne förmlich aus dem Hirn zu stoßen schien und sie unfähig jeder Bewegung und jedes Gedankens werden ließ. Plötzlich entzog er sich, ließ sie die Kälte und Leere in ihrem Körper spüren. Nur der Dildo steckte noch an seinem Platz, bis er ihn mit einem flutschenden Geräusch herauszog. Ramon grinste sie breit an, drehte den Dildo vor ihren Augen und schob ihn in ihr von seinem Schwanz geweitetes Loch. Ihre Augen wurden groß, als er etwas tat, dass er nicht im Sexportal erwähnt hatte. Wo bis eben noch der Dildo steckte, schob er seine Männlichkeit tief in ihren Körper und ließ sie einen unglaublichen Schrei der Lust ausstoßen.Sie spürte, wie er sich in ihr ergoss und sein Sperma in ihrem geweiteten Darm verteilte. Immer kräftiger stieß er zu, viel kräftiger, als sie nach seinen Worten im Sexportal je vermutet hätte. Nach einem kurzen Aufschrei verharrte er und nun spürte sie, wie er pumpte und eine schier unerschöpfliche Ladung in ihrem Anus verteilte. Egal was er im Sexportal geschrieben und welche Forderungen er in den zahlreichen Sexchats im Sexportal an sie gestellt hatte, dass gerade war mehr, als sie sich in ihren kühnsten Träumen erdacht hätte.Kurz nach seinem Erguss in ihrem Anus trennten sie sich. Aber nicht, ohne dass sie seine Männlichkeit sauber lecken und sich mit einem Blowjob brav bedanken durfte.

Kontakte knüpfen auf Flirtfair

Noch heute abend Frauen oder Männer treffen? Melden Sie sich beim Anmeldeformular kostenlos bei unserem Sexportal an, und überzeugen Sie sich selbst, wieso wir Testsieger geworden sind:

Flirtfair Grafik über die Vorteile / Facts